Go To Top

Tag der offenen Tür

Am Donnerstag, den 20. Juni 2016 gab es an der Tiroler Fachberufsschule für Kraftfahrzeugtechnik für interessierte Jugendliche und Erwachsene ausreichend Gelegenheit Einblick in die schulische Ausbildung zum Kraftfahrzeugtechniker und Landmaschinentechniker zu nehmen. Dabei standen die Lehrlinge mit ihren Ausbildungsmöglichkeiten im Zentrum des Geschehens.

 

So gestalteten zum Beispiel die Schüler der Fachberufsschule nicht nur die Führung durch die modern ausgestatteten Werkstätten- und Laborräumlichkeiten sondern informierten die Besucher gleichsam über die Anforderungen eines Kraftfahrzeugtechnikers von heute. Überzeugt haben sich darüber zahlreiche Schülergruppen von Neuen Mittelschulen und Polytechnischen Lehrgängen aus ganz Tirol.

 

Am Ende der Führung zeigten sich alle Besucher über die Vielfalt des Lehrberufes sehr begeistert.

 

Weitere Bilder finden Sie in unserer Fotogalerie.

Neues Schulungsfahrzeug der BMW-Group Austria

 

MINI - John Cooper Works, Limited Edition 1

 

Die Palette unserer Schulungsfahrzeuge wurde um ein weiteres Highlight erweitert.

 

Am 27. Mai 2014 erhielt die Tiroler Fachberufsschule für Kraftfahrzeugtechnik ein neues Schulungsfahrzeug  der Fa. BMW Group Austria überreicht. Somit wurde sichergestellt, dass unsere Lehrlinge ihre schulische Ausbildung  in den nächsten Jahren weiterhin auf dem aktuellsten  Stand der Fahrzeugtechnik erhalten.

 

Die BMW AG, als eine der weltweit führenden Fahrzeughersteller im Premiumsegment,  mit Hauptsitz in München, unterstützt in besonderer Weise die Ausbildungsarbeit der auszubildenden Kraftfahrzeugtechniker und fördert somit auch die Ausbildungsqualität der zukünftigen Facharbeiter. Es richtet sich daher unser größter Dank an  Herrn Ewald Lukesch, Regionalleiter der BMW-Group Austria, der es letztendlich ermöglichte, dass die TFBS für Kraftfahrzeugtechnik zu einer derartigen Fahrzeugüberlassung nominiert wurde.

Weiterlesen: Neues Schulungsfahrzeug der BMW-Group Austria

Einweihungsfeier

 

Anlässlich der Fertigstellung des Schulerweiterungsbaues und der thermischen Sanierung des Werkstättenbaus fand am 25.01.2013 die Einweihungsfeier an der Tiroler Fachberufsschule für Kraftfahrzeugtechnik statt. Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft fanden sich zur Feierstunde ein. Sie konnten sich von den getätigten Investitionen und der Qualität der Lehrlingsausbildung an der Fachberufsschule für Kraftfahrzeugtechnik im Mandelsberger Berufsschulzentrum ausreichend informieren.

 

Landeshauptmann-Stellvertreter Anton Steixner und Landesrätin Dr. Beate Palfrader nahmen in einer Festansprache zur Bedeutung der dualen Berufsausbildung Stellung. Dabei verwies man auf die vergleichsweise geringe Jugendarbeitslosigkeit, den Anspruch der Wirtschaft auf hohe Qualität in der Facharbeiterausbildung und die Verantwortung des Landes in Bildungsaufgaben. Auch Stadtrat Ernst Pechlaner, vom Zuständigkeitsbereich Bildung und Soziales, verwies auf die Wichtigkeit von Bildung junger Menschen und den Stellenwert in unserer Gesellschaft. Dabei nahm er Bezug auf den Leitsatz der Homepage von der TFBS für Kraftfahrzeugtechnik.

Weiterlesen: Einweihungsfeier

5. Staatsmeisterschaft der Kfz-Techniker

 

Am 21.09.2013 fand unter der Schirmherrschaft der Wirtschaftskammer Tirol die Austragung der 5. Staatsmeisterschaft der Kfz-Techniker in Innsbruck statt.

 

Jedes Bundesland entsandte zwei Ihrer besten Kfz-Techniker des Landes in den Wettbewerb. So standen 18 Teilnehmer in direkter Konkurrenz zueinander, die sowohl handwerkliches Geschick als auch fachtheoretisches Wissen unter Beweis stellen mussten. Dabei galt es Aufgabenstellungen von der klassischen Instandsetzungsarbeit bis hin zur Diagnostik unter Anwendung modernster Messtechnik zu meistern. Als besonders herausfordernde Situation galt, dass Aufgaben aus dem Bereich der Personenkraftwagen-, der Nutzfahrzeug- und der Motorradtechnik gleichermaßen zu beherrschen waren.

Weiterlesen: 5. Staatsmeisterschaft der Kfz-Techniker